PSG will Tribüne nach Ibrahimovic benennen

Aufmacherbild
 

Paris St. Germain erweist Zlatan Ibrahimovic eine besondere Ehre.

Klub-Boss Nasser Al Khelaifi verkündet, dass im heimischen "Parc de Princes"-Stadion eine Tribüne nach dem Stürmer-Star benannt werden soll. "Für ihn tun wir alles, denn er verdient das", sagt der Katari.

Ibrahimovic, der PSG nach vier Jahren verlassen wird, gewann mit dem Hauptstadt-Klub vier Meistertitel. In seinem letzten Spiel für die Pariser erzielte der Schwede seine Saisontreffer 37 und 38 und stellte damit Vereinsrekord auf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare