Van Gaal sperrt Youngster aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit Strenge und Disziplin führt Louis van Gaal das Team von Manchester United.

Das bekommt vor allem Youngster Marcus Rashford zu spüren. Der 18-Jährige wird etwa von der Spielerkabine der Red Devils ausgesperrt und muss sich im Umkleideraum der U21-Mannschaft umziehen, wie "Sunday People" unter Berufung auf einen Insider berichtet.

"Die jungen Spieler müssen es sich verdienen, die gleichen Rechte wie die erfahrenen Profis zu haben", wird der Experte zitiert.

Rashford darf nicht mit den Stars essen

Die Nachwuchshoffnungen würden am Boden bleiben, wenn sie ihre Zeit mit Altersgenossen verbringen. "Sie werden eine Info erhalten, dass sie sich in der Kabine der ersten Mannschaft umziehen dürfen, wenn der Manager und die Trainer es für richtig halten."

Auch beim Mannschaftsessen soll es Rashford nicht gestattet sein, mit den Stars wie Wayne Rooney, David de Gea oder Daley Blind gemeinsam zu dinieren. Der Teenager ist der Shootingstar des Frühjahrs und erzielte in sieben Pflichtspielen für die erste Mannschaft des englischen Rekordmeisters fünf Treffer.

Van Gaal ist indes für seine ungewöhnlichen Methoden bekannt, auch im Privatleben setzt er auf Disziplin. Seine längst erwachsenen Töchter müssen den Tulpengeneral seit jeher siezen. "Ich finde es gut, wenn ein Abstand da ist", erklärte er vor einigen Jahren in der "SZ".

LAOLA Meins

Manchester United

Verpasse nie wieder eine News ZU Manchester United!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare