Tottenham lässt gegen WestBrom Punkte liegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham muss sich zum Abschluss der 35. Runde der Premier League mit einem 1:1 gegen West Bromwich begnügen und damit einen herben Rückschlag im Titelkampf hinnehmen.

Die Hausherren, bei denen ÖFB-Legionär Kevin Wimmer nicht im Kader steht, profitieren in der 33. Minute von einem Dawson-Eigentor. In der 73. Minute trifft Dawson nach Vorarbeit von Gardener erneut. Der Brite stellt per Kopf auf 1:1.

Tottenham bleibt erster Verfolger von Leader Leicester, der Rückstand auf Fuchs und Co. beträgt sieben Punkte.

Den "Foxes" reicht nun ein Sieg aus den letzten drei Runden zum Sensationstitel. Die erste Gelegenheit dazu bietet sich am Sonntag im Auswärtsspiel gegen Manchester United.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare