Referee darf Tottenham-Match nicht leiten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schiedsrichter Kevin Friend wird für das Duell zwischen Tottenham und Stoke am Montag (21 Uhr) überraschend abgezogen.

Laut diversen Medienberichten sei Friend zwar kein Leicester-Fan, allerdings besuchte er in der jüngeren Vergangenheit privat mehrere Heimspiele der Foxes, die direkter Titelkonkkurrent der Spurs sind.

Die Besetzung Friends führte zu großer Aufregung in einigen Medien und Fan-Foren. Nun wird Neil Swarbrick die Begegnung leiten. Derzeit liegt Leicester sieben Punkte vor Tottenham.

Keine Bitte der Spurs

Wie die englische Schiedsrichter-Vereinigung PGMOL ("Professional Game Match Officials Limited") betont, gab es keine offizielle Bitte der Spurs, die Schiedsrichterbesetzung zu ändern.

Leicester tritt am Sonntag (17:15 Uhr) gegen Swansea an und kann die Tabellenführung zumindest vorübergehend weiter ausbauen.

LAOLA Meins

Premier League

Verpasse nie wieder eine News ZU Premier League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare