Red Bull New York will Schweinsteiger nicht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Aus dem möglichen Wechsel von Bastian Schweinsteiger zu Red Bull New York dürfte wohl nichts werden.

"Bastian ist ein großartiger Spieler mit einer tollen Karriere. Es gibt aber keine Gespräche, er ist und wird kein Thema bei uns", erteilt Red-Bull-Fußballchef Oliver Mintzlaff in der "BILD" einer Verpflichtung des Deutschen eine Absage.

Der bei Manchester United in Ungnade gefallene Schweinsteiger hatte erst im Sommer betont, dass ein Wechsel in die US-amerikanische MLS "natürlich eine Option" sei.

Zuletzt wurde der 31-Jährige immer wieder mit den New York Red Bulls und dem FC Dallas in Verbindung gebracht. 

MLS-Boss Don Garber ist jedenfalls bemüht, Schweinsteiger nach Übersee zu locken. "Wir würden Bastian mit offenen Armen empfangen. Er wäre ein Leader für unsere vielen jungen Spieler. Wir verfolgen genau, was mit Bastian passiert", so Garber im "kicker".

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare