Rashford rettet Manchester United

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester United bleibt auch in der dritten Runde der Premier League makellos. Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho gewinnt das Auswärtsspiel gegen Hull City mit 1:0.

Die "Red Devils" sind bei strömendem Regen das bessere Team, werden aber erst in der Schlussphase so richtig zwingend. Doch es dauert bis zur 92. Minute, ehe Marcus Rashford für den entscheidenden Treffer sorgt.

Es ist die erste Niederlage für Hull, United hat indes ebenso wie Chelsea neun Punkte auf dem Konto.

Kuriose Statistik: Rashford ist der erste Teenager, der unter Mourinho ein Tor in der Premier League erzielt.



LAOLA Meins

Manchester United

Verpasse nie wieder eine News ZU Manchester United!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare