Premier-League-Runde durch FA Cup ausgedünnt

Aufmacherbild Foto: © getty

Wegen der FA-Cup-Viertelfinali finden in der 30. Runde der Premier League nur fünf Spiele wie geplant am kommenden Wochenende statt. Unter anderem wurden Arsenal-West Bromwich oder der Kracher Liverpool-Chelsea verschoben.

Zum Rundenauftakt will Manchester City in Norwich die Titelhoffnungen am Leben erhalten (Sa., 13:45 Uhr). Leader Leicester City spielt Montagabend (21 Uhr) gegen Newcastle mit Neo-Coach Rafa Benitez, Tottenham Hotspur gastiert am Sonntag (17 Uhr) bei Schlusslicht Aston Villa.

Samstagnachmittag (16 Uhr) trifft Stoke auf Southampton, Bournemouth empfängt Swansea City.

Spannung im FA Cup

Im FA Cup hofft am Freitag (20:55 Uhr) der letzte vertretene Zweitligist Reading gegen Crystal Palace auf das Weiterkommen.

Chelsea duelliert sich mit Everton (Samstag, 18:30 Uhr), Arsenal hat Watford zu Gast (Sonntag, 14:30 Uhr).

Das letzte Viertelfinal-Spiel lautet am Sonntag (17 Uhr) Manchester United-West Ham.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare