"Biest" Conte übernimmt Chelsea-Posten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Antonio Conte wird ab nächster Saison Trainer bei Chelsea.

Der Ex-Juve-Coach unterschreibt einen Dreijahres-Vertrag. Vorher bestreitet Italiens Teamchef aber noch die EURO in Frankreich mit seinem Heimatland. Danach folgt er Interims-Coach Guus Hiddink nach.

Conte, der als Trainer mit harter Hand gilt, soll die Blues zurück zum Erfolg führen. Sein Ex-Schützling Andrea Pirlo sagte über ihn: "Er hat ein Biest in sich. Mit ihm in Rage ist die Spielerkabine eine der gefährlichsten Orte der Welt."

In einem ersten Statement sagt Conte: "Ich bin froh, dass die Spekulationen nun ein Ende haben. Jetzt werde ich mich auf meinen Job bei der italienischen Nationalmannschaft konzentrieren. Über Chelsea werde ich erst nach der EURO sprechen."

Mit Juventus wurde der langjährige Verteidiger fünf Mal als Spieler und drei Mal als Trainer Meister. Conte ist bereits der fünfte Italiener auf der Chelsea-Trainerbank. Vor ihm hatten bereits Gianluca Vialli, Claudio Ranieri, Carlo Ancelotti und Roberto Di Matteo diesen Posten inne.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare