Mourinho: "Rooney ist mein Mann!"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jose Mourinho hat Wayne Rooney beim 4:1-Sieg Manchester Uniteds gegen Leicester City zum ersten Mal in dieser Saison nicht von Beginn an gebracht, sondern ihn erst in den finalen sieben Minuten der Partie eingewechselt.

Dennoch stärkt der Portugiese seinem Kapitän den Rücken: "Er ist mein Mann! Ich vertraue ihm total. Rooney ist ein großer Spieler - für mich, für United und für sein Land."

Der 30-Jährige ist in der Premier League erstmals seit Dezember 2015 wieder auf der Bank gesessen.

Mourinho versteht die mediale Aufregung nicht: "Wenn Rashford nicht spielt, fragt ihr mich warum. Wenn Jesse Lingard nicht spielt, fragt ihr mich warum. Ihr fragt gerne, warum jemand nicht spielt."

Der Coach weiter: "Manchmal, wenn ich eure Geschichten lese, habe ich das Gefühl, nichts über Fußball zu wissen. Aber es gibt eine Sache, die ich weiß - das sind die Regeln dieses Spiels und, dass ich nur elf Leute von Anfang an spielen lassen kann."



Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare