Bomben-Verdacht in Old Trafford: Spiel abgebrochen

Aufmacherbild Foto: © getty

Manchester Uniteds letztes Premier-League-Spiel der aktuellen Saison daheim gegen Bournemouth muss abgesagt werden.

Der Grund dafür ist ein verdächtiges Päckchen, das im Stadion gefunden wurde. Die Zuschauer im Old Trafford müssen kurz vor dem Anpfiff evakuiert werden. Spürhunde durchsuchen daraufhin die Tribünen.

Nicht bestätigten Berichten zufolge leitete eine Bomben-Entschärfungseinheit eine kontrollierte Sprengung ein.

Davor gelang es den Einsatzkräften 70.000 Leute innerhalb kurzer Zeit ohne größere Probleme aus dem Stadion zu bringen.

Wie mehrere Medien berichten, soll ein Stadionbesucher auf einer Toilette ein verdächtiges Handy gefunden haben. Dieses war demnach an einem Rohr festgebunden und mit Drähten versehen.

UPDATE:

Wie die Behörden später mitteilen, sah das Paket wie ein Sprengsatz aus, war aber nicht funktionsfähig. Es wurde kontrolliert gesprengt!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare