ManUnited-Spiel neu angesetzt

Aufmacherbild Foto: © getty

Der Schock nach dem Bomben-Alarm im Old Trafford sitzt allen Beteiligten noch immer in den Gliedern.

Nachdem das Spiel zwischen Manchester United und AFC Bournemouth abgesagt werden musste, gibt der englische Verband (FA) einen neuen Spieltermin bekannt. Das Match wird am Dienstagabend um 21 Uhr MEZ nachgetragen.

Es ist das einzige Spiel, das in dieser Saison noch aussteht. United, derzeit Sechster, hat nur noch eine theoretische Chance auf den CL-Quali, den derzeit Stadtrivale City innehat.

Um diesen auf den letzten Drücker noch zu ergattern, müssten die Red Devils einen Heimsieg mit 19 Treffern Differenz feiern.

Kontrollierte Sprengung

Am Sonntagnachmittag war das Stadion bereits gefüllt, als ein Fan auf einer Toilette ein verdächtiges Paket entdeckte. Er fand auf einer Toilette ein Handy, das mit Drähnten versehen an einem Rohr festgebunden war.

Die Einsatzkräfte evakuierten das Stadion daraufhin und brachten binnen kürzester Zeit 70.000 Menschen aus der vermeintlichen Gefahrenzone. Wie die Behörden später mitteilten, wurde das Paket, das wie ein Sprengsatz aussah, aber nicht funktionsfähig war, kontrolliert gesprengt.

LAOLA Meins

Manchester United

Verpasse nie wieder eine News ZU Manchester United!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare