ManCity will 175 Mio. für neue Spieler ausgeben

Aufmacherbild Foto: © getty

Manchester-City-Trainer Pep Guardiola scheint mit seiner Mannschaft noch nicht voll zufrieden zu sein.

Der Spanier soll das Gefühl haben, dass die "Skyblues" noch mehr Qualität brauchen, um seine Vorstellungen perfekt umsetzen zu können.

Wie der "Mirror" berichtet, soll der Premier-League-Klub daher bereit sein, im kommenden Jahr noch einmal 175 Millionen Euro für Neuverpflichtungen auszugeben.

Auf Guardiolas Wunschliste sollen unter anderem Hector Bellerin (Arsenal), Leonardo Bonucci (Juventus) und Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund) stehen.

Manchester City hat erst im Sommer rund 200 Millionen in neue Spieler investiert. Nach sieben Runden liegt das Team von Pep Guardiola an der Tabellenspitze.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare