Hughes fordert mehr Unterstützung für Arnautovic

Aufmacherbild Foto: © getty

Auf Marko Arnautovic und Stoke wartet am Samstag (16 Uhr, LIVE-Ticker) ein entscheidendes Spiel gegen Schlusslicht Sunderland. 

Der ÖFB-Star glänzte zuletzt mit einem Doppelpack gegen Wales. Bei den "Potters" reichte es heuer in der Liga aber bisher nur für ein Tor.

Coach Mark Hughes fordert deshalb mehr Unterstützung für den Wiener: "Wir wissen, dass er über das Potenzial verfügt, viele Tore zu schießen. Darum müssen wir versuchen, ihn in die gefährlichen Regionen des Spielfelds zu bringen."

Kritik an Waliser Nationalteam

Nach seiner Vertragsverlängerung im Sommer hätte sich Arnautovic wohl mehr vom Saisonstart der "Potters" erwartet. Mit mageren drei Punkten liegt sein Klub momentan nur auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Auf einen Sieg wartete man bisher vergeblich.

Königstransfer Wilfried Bony, der von Manchester City ausgeliehen wurde, konnte noch keinen einzigen Scorerpunkt verbuchen. Hughes hat jedoch Geduld mit dem Mann von der Elfenbeinküste: "Er ist ein Stürmer auf Top-Niveau und muss nur in einen Lauf hineinkommen."

VIDEO: Diese Einlage von Arnautovic muss man gesehen haben
(Artikel wird darunter fortgesetzt)

 

 

Dazu bereiten dem Coach Verletzungsprobleme Sorgen. Außenverteidiger Glen Johnson verletzte sich bei der englischen Nationalmannschaft, Mittelfeldspieler Joe Allen beim Team von Wales im Spiel gegen Österreich.

"Er hat mit den Walisern noch trainiert, das hat seine Verletzung möglicherweise beeinträchtigt", kritisiert Hughes, der einen Einsatz von Allen gegen Sunderland gleichzeitig aber nicht ausschließt: "Wir müssen vorsichtig sein."

Hilfe vom Papst?

Ganz sicher gegen die "Black Cats" mit dabei ist Bojan Krkic, der am Mittwoch in einem von Papst Franziskus veranstalteten Benefiz-Spiel als Torschütze glänzte.

Ob Stoke deshalb für die Schnittpartie gegen Sunderland göttliche Hilfe erwarten darf? "Ich bin mir nicht sicher. Es gibt wahrscheinlich viele Leute, die den Papst um einen Gefallen bitten", antwortet Hughes gelassen.

Sein Job könnte bei einer Peite gegen die "Black Cats" jedoch schwer in Gefahr geraten. Umso mehr dürfte der Trainer auf eine starke Leistung seines Star-Spielers Arnautovic hoffen.

 


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare