Costa rettet Chelsea ein Remis gegen Swansea

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Chelsea muss sich in der 4. Runde der Premier League mit einem 2:2 bei Swansea City begnügen.

Die "Blues" dominieren die erste Hälfte nach Belieben, Diego Costa sorgt für das 1:0 (18.). Nach Seitenwechsel stellt Swansea die Partie binnen vier Minuten auf den Kopf: Sigurdsson gleicht zunächst aus (59.), ehe Fer für die Führung der Gastgeber sorgt (62.)

In der 81. Minute gleicht Costa mit seinem zweiten Treffer aus. Trotz eines Torschussverhältnisses von 28:6 reicht es aber nur zu einem Punkt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare