Chelsea schlägt dezimiertes Arsenal

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal muss die Tabellenführung der Premier League an Leicester City abgeben und rutscht hinter ManCity auf Rang drei zurück.

Die "Gunners" verlieren zum Abschluss der 23. Runde mit 0:1 gegen den FC Chelsea. Die Truppe von Arsène Wenger verliert Per Mertesacker nach einer Notbremse gegen Diego Costa früh (18.).

Fünf Minuten später ist der Gefoulte nach einer Flanke von Branislav Ivanovic mit einem Volley-Aufsetzer per Innenseite zur Stelle.

 

LAOLA Meins

FC Arsenal

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Arsenal!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Damit bleiben die "Blues" auch im siebenten Pflichtspiel unter Trainer Guus Hiddink ungeschlagen und stoßen auf Rang 13 vor.

Everton hat das Siegen verlernt

Everton scheint das Siegen verlernt zu haben. Die "Toffees" verlieren zuhause mit 1:2 gegen Swansea.

Sigurdsson schießt die Waliser per Elfer in Führung (17.), zuvor begeht Keeper Howard ein Foul an Ayew. Der zwischenzeitliche Ausgleich gelingt Barry im Anschluss an eine Ecke per Ferse (26.). Ein abgefälschter Schuss von Ayew (34.) bringt aber noch vor der Pause die Entscheidung.

Everton ist nach fünf sieglosen Spielen in Folge nur Zwölfter. Swansea (Platz 15) hat mit dem zweiten vollen Erfolg en suite vier Punkte zwischen sich und die Abstiegszone gebracht.

LAOLA Meins

FC Chelsea

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Chelsea!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare