Chelsea plant 160-Millionen-Paket

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Transfer-Aktivitäten des FC Chelsea sind scheinbar noch lange nicht abgeschlossen.

Laut "Daily Express" wollen die "Blues" rund zwei Wochen vor Transferschluss nochmals viel Geld in die Hand nehmen und gleich drei Spieler verpflichten. Angreifer Romelu Lukaku (Everton), Mittelfeldmann Thiago Maia (Santos) und Verteidiger Kalidou Koulibaly (Napoli) sollen nach London gelotst werden.

Angeblich sei Chelsea bereit, bis zu 160 Millionen Euro für das Trio auf den Tisch zu legen.

Bei Koulibaly (57,5 Mio. Euro) und Lukaku (48 Mio. Euro) soll Chelsea bereits einmal abgelitzt sein, weswegen die Angebote nun erhöht werden sollen. Die Ablöse für den Brasilianer Maia soll bei rund 17 Mio. Euro liegen.

Jose Mourinho adelt Zlatan Ibrahimovic:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare