Conte darf um 230 Millionen einkaufen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Beim FC Chelsea läuft nach dem Titelgewinn in der Premier League bereits die Kaderplanung für die kommende Saison.

Laut "Telegraph" kann Trainer Antonio Conte im Sommer auf große Einkaufstour gehen: Die Vereinsbosse der "Blues" sollen 230 Millionen Euro für Transfers zur Verfügung gestellt haben.

Conte soll sechs Neuverpflichtungen geplant haben. In erster Linie gilt es wohl Klub-Legende John Terry und den vor einem Wechsel nach China stehenden Diego Costa zu ersetzen. Auch Eden Hazard soll vor dem Absprung stehen. 

In der Defensive soll Virgil van Dijk von Liga-Konkurrent Southampton weit oben auf der Liste stehen. In der Offensive sollen die "Blues" ein Auge auf Everton-Stürmer Romelu Lukaku geworfen haben, den man 2014 für rund 35 Millionen hat ziehen lassen.

Oder kommt statt Lukaku doch ein Spieler von Real? VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

Premier League: Dreikampf um Torjägerkrone in England

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare