Aston Villa weiter hoffnungslos zurück

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Aston Villa ist der Klassenerhalt nur mehr theoretisch zu schaffen. Das Schlusslicht verliert am 31. Spieltag mit 0:1 in Swansea und hat bei sieben verbleibenden Spielen bereits 12 Punkte Rückstand auf Rang 17.

Im Liberty Stadium haben die Gäste in Halbzeit eins mehr vom Spiel, sind im Angriff aber ungefährlich. So sorgt Federico Fernández in der 53. Minute für den Sieg der Waliser.

Swanseas Vorsprung auf die Abstiegsplätze wächst auf elf Punkte an, Sunderland hat jedoch zwei Spiele weniger.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare