Arsenal an Reals James Rodriguez dran

Aufmacherbild
 

Der FC Arsenal hat offenbar ein Auge auf James Rodriguez geworfen.

Nachdem Leicester City einem Transfer von Riyad Mahrez zu den "Gunners" einen Riegel vorgeschoben hat, soll nun der Real-Mittelfeldspieler das neue Objekt der Begierde sein.

Wie die spanische "Marca" berichtet, soll für den Kolumbianer bereits ein Angebot über 80 Millionen Euro eingegangen sein. Ob das Offert von Arsenal stammt, ist nicht bekannt. 

Coach Arsene Wenger betonte jedenfalls erst kürzlich, dass Geld für die Londoner keine Rolle spielt. 

"Geld ist nie das Problem, solange man bereit ist, es zu zahlen", so der Franzose.

Hat James eine Zukunft bei Real?

James Rodriguez könnte einem Wechsel auf die Insel nicht abgeneigt sein, scheint er doch in den Plänen von Real-Coach Zinedine Zidane keine große Rolle mehr zu spielen. 

"Marca" bezeichnete die Verpflichtung von Marco Asensio sogar als endgültigen "Todesstoß" für den Kolumbianer bei den "Königlichen". Zidane betonte zwar, dass er Rodriguez halten will, ein klares Bekenntnis hört sich jedoch anders an. 

"Sie fragen mich jedes Mal nach ihm. Bei ihm ist es das gleiche, wie bei allen anderen. Er ist ein Spieler mit Talent und wir haben ein großartiges Team. Sie können alle spielen", sagte der Franzose nach Reals Triumph im UEFA Superucp. 

VIDEO! Zidane schwärmt nach Supercup-Sieg über Sergio Ramos:


LAOLA Meins

FC Arsenal

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Arsenal!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare