Liverpool? Das ist an einem Fuchs-Wechsel dran

Aufmacherbild Foto: © getty

Christian Fuchs zum FC Liverpool?

Was von "The Sun" vor ein paar Tagen noch als Gerücht die Runde machte, erscheint kurz vor Ende der Transferzeit doch nicht so unrealistisch.

Die "Reds" haben auf der linken Abwehrseite tatsächlich Handlungsbedarf, Fuchs soll sich bei Leicester für eine größere Aufgabe aufgedrängt haben.

"Ich bin mit Christian tagtäglich in Kontakt und habe einen sehr guten Draht zu Leicester. Jetzt schauen wir mal, was da generell passiert", bestätigt Berater Thomas Böhm LAOLA1.

"Christian steht jetzt auf Shortlists solcher Vereine"

Ein Transfer zum Kult-Klub von der Anfiel-Road käme einer Sensation gleich. Viele Fans und Experten nahmen erste Berichte über das angebliche Interesse nicht sonderlich ernst.

Darin soll aber mehr als nur ein Funke Wahrheit enthalten sein, denn bei Fuchs' Agentur "Grass is Green" löst die Nachfrage kein Gelächter aus. Im Gegenteil.

"Christian hat aufgrund der überragenden Saison, noch dazu als Stammspieler von Leicester, sicher viele Begehrlichkeiten geweckt. Es ist jetzt sicherlich so, dass er auf Shortlists von solchen Vereinen steht."

Wie es tatsächlich um den Fortschritt von Gesprächen mit den Engländern bestellt ist, bleibt vorerst im Verborgenen. Ob ein Wechsel zustande kommt, kann nicht bestätigt, aber auch nicht ausgeschlossen werden.

Interesse ehrt Fuchs

Der letzte Transfertag wird Licht ins Dunkel bringen. Sollte wirklich Interesse bestehen, wäre eine Absage an Trainer Jürgen Klopp und Co. kaum vorstellbar. Bei einem der international absoluten Top-Klubs im Gespräch zu sein macht jedoch alle Beteiligten stolz.

"Es ist auf alle Fälle so, dass das Interesse von so einem Verein ehrt. Was auch immer da jetzt hineininterpretiert wird."

Ein Fuchs-Deal erscheint möglich. Ansonsten wäre ein Gerücht wie dieses sofort im Keim erstickt worden.



"Die Geschichte ist so, dass wir unsere Zielsetzung haben. Wir machen unsere Aufgaben und schauen, was noch passiert."

Fuchs könnte Liverpools Probleme lösen

Zuletzt wurde Kritik an Liverpools Defensivabteilung laut. Die Fans forderten einen Ersatz für den enttäuschenden Alberto Moreno.

Dieser spielt ausgerechnet auf Fuchs' bevorzugter Position links in der Viererkette. Gut möglich also, dass Liverpool auf diese Baustelle im letzten Moment noch reagiert.

Was dagegen spricht? Die "Reds" verpassten letzte Saison die Qualifikation für einen internationalen Bewerb, während Fuchs mit Leicester in der Champions League auflaufen könnte.

Ob ihn dies jedoch von einem Wechsel zum Kultklub abhalten würde? Schließlich hätte er aufgrund der fehlenden Doppelbelastung möglicherweise mehr Zeit für seine in New York lebende Familie. Deshalb beendete er auch erst kürzlich seine Tätigkeit im ÖFB-Team, in dem er die Kapitänsrolle inne hatte.

Außerdem wird er im Alter von 30 Jahren auch darum bemüht sein, sportlich wie auch finanziell noch einmal alles aus seiner Karriere rauszuholen.

Spannend bleibt die Angelegenheit allemal. Fuchs bei Liverpool? Das hätte aus österreichischer Sicht schon etwas.

LAOLA Meins

Christian Fuchs

Verpasse nie wieder eine News ZU Christian Fuchs!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

FC Liverpool

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Liverpool!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Leicester City

Verpasse nie wieder eine News ZU Leicester City!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare