Doch noch ein Titel für Louis van Gaal

Aufmacherbild Foto: © getty

Manchester United gewinnt den FA Cup!

Die "Red Devils" setzen sich in einem dramatischen Endspiel im Wembley mit 2:1 nach Verlängerung gegen Crystal Palace durch. Puncheon (78.) schießt den Underdog spät in Führung, Mata (81.) gelingt wenig später der Ausgleich.

In Unterzahl (Smalling sieht Gelb-Rot) gelingt Lingard (110.) zehn Minuten vor Ende der Siegtreffer. Für United ist es der erste Titel seit 2013 und der erste unter Trainer Louis van Gaal.

Führung aus dem Nichts

Für United ist es der zwölfte Triumph im englischen Pokal. Damit schließen die "Red Devils" zu Rekordchampion Arsenal auf.

Im Finale ist die Truppe von Coach Louis van Gaal von Beginn an drückend überlegen. Mehrere Chancen bleiben ungenutzt, Fellaini (53.) und Martial (62.) scheitern an der Stange.

Manchester United gewinnt den FA Cup mit einem 2:1-Finalsieg gegen Crystal Palace.

Bild 1 von 31 | © getty
Bild 2 von 31 | © getty

Während die "Red Devils" jubeln...

Bild 3 von 31 | © getty

... ist Crystal Palace am Boden zerstört.

Bild 4 von 31 | © getty

LAOLA1 hat die besten Bilder des englischen Pokalfinales:

Bild 5 von 31 | © getty
Bild 6 von 31 | © getty
Bild 7 von 31 | © getty
Bild 8 von 31 | © getty
Bild 9 von 31 | © getty
Bild 10 von 31 | © getty
Bild 11 von 31 | © getty
Bild 12 von 31 | © getty
Bild 13 von 31 | © getty
Bild 14 von 31 | © getty
Bild 15 von 31 | © getty
Bild 16 von 31 | © getty
Bild 17 von 31 | © getty
Bild 18 von 31 | © getty
Bild 19 von 31 | © getty
Bild 20 von 31 | © getty
Bild 21 von 31 | © getty
Bild 22 von 31 | © getty
Bild 23 von 31 | © getty
Bild 24 von 31 | © getty
Bild 25 von 31 | © getty
Bild 26 von 31 | © getty
Bild 27 von 31 | © getty
Bild 28 von 31 | © getty
Bild 29 von 31 | © getty
Bild 30 von 31 | © getty
Bild 31 von 31 | © getty

Aus dem Nichts geht Crystal Palace in Front: Der kurz zuvor eingewechselte Puncheon trifft nach einer Unachtsamkeit der Hintermannschaft aus spitzem Winkel. United-Goalie De Gea macht dabei keine gute Figur.

Mata sorgt für Verlängerung

Als alles danach aussieht, als ob der Außenseiter tatsächlich den ersten Pokaltitel in der über hundertjährigen Klubgeschichte feiern würde, besorgt Mata die Verlängeurng.

Nach einem herrlichem Solo von Rooney legt Fellaini per Brust ab und der Spanier trifft ins kurze Eck. In der Verlängerung passiert nichts, ehe Smalling für das erste Highlight sorgt.

Der Verteidiger sieht nach einem Foul die Gelb-Rote Karte.

Und dann kam Lingard

In Unterzahl ist ManUtd weiterhin die bessere Mannschaft. Während sich Crystal Palace ins Elfmeterschießen retten will, drücken die "Red Devils" auf die Vorentscheidung.

Für den Aufwand werden die "roten Teufel" belohnt: Lingard zieht nach einem Abpraller aus dem Stand ab und trifft genau ins Kreuzeck. Selbst der ansonsten so stoische Coach Louis van Gaal feiert den Treffer ausgelassen.

Crystal Palace kann nichts mehr entgegensetzen und United spielt den Sieg über die Zeit. Vom Triumph profotiert vor allem West Ham: Da ManUtd schon über die Premier League für die Europa League qualifiziert ist, erben die siebtplatzierten "Hammers" einen internationalen Startplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare