Hazard beendet 273-tägige Durststrecke

Aufmacherbild Foto: © getty

Eden Hazard darf sich nach einer langen Flaute wieder einmal über einen Torerfolg freuen. Der Belgier holt bei Chelseas 5:1-Schüztenfest in der vierten FA-Cup-Runde bei Milton Keynes Dons in der 55. Minute einen Elfmeter heraus und verwandelt diesen zum zwischenzeitlichen 4:1.

Es ist Hazards erster Treffer seit Anfang Mai 2015. Seither vergingen für ihn 273 Tage und insgesamt 32 Pflichtspieleinsätze im Chelsea-Trikot ohne eigenes Tor.

Die restlichen Treffer zum Sieg steuern Oscar (3) und Traore bei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare