Fußball-Märchen bei Aston Villa: Petrov ist zurück

Aufmacherbild Foto: © getty

Stiliyan Petrov sorgt beim englischen Premier-League-Absteiger Aston Villa für ein Fußball-Märchen.

Vier Jahre, nachdem bei ihm Krebs diagnostiziert wurde, kehrt der 36-Jährige ins Mannschaftstraining des Klubs aus Birmingham zurück. Der ehemalige Kapitän wird ab 7. Juli auch an einem Trainingslager in Österreich teilnehmen.

Im Frühjahr 2012 war beim Bulgaren, der seit 2006 für Aston Villa spielt, Leukämie diagnostiziert worden. Nun arbeitet er an seinem Comeback.



Bereits in den vergangenen Monaten trainierte Petrov mit der U21 des Klubs. Für die erste Mannschaft von Aston Villa bestritt der Mittelfeldspieler 219 Partien.

Nach der Diagnose seiner Erkrankung erfuhr er große Unterstützung der Villa-Fans. Er gründete daraufhin auch eine Stiftung, die sich für Leukämiekranke einsetzt.

 

VIDEO: Die Reaktionen auf die Ronaldo-Show


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare