Aston Villa hat neuen Eigentümer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der chinesische Geschäftsmann Tony Xia übernimmt 100 Prozent der Anteile von Aston Villa. Das bestätigt der Premier-League-Absteiger aus Birmingham am Mittwoch.

Gemäß Informationen der "BBC" soll der neue Inhaber 60 Mio. Pfund (76,8 Mio. Euro) für den Traditionsklub bezahlt haben.

Seit zehn Jahren befand sich Villa im Eigentum des US-Amerikaners Randy Lerner, seit 2014 steht der Klub zum Verkauf. Xia gibt den sofortigen Wiederaufstieg als Ziel aus.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare