Herthas Traum platzt im Halbfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Hertha BSC geht das Warten auf das erste DFB-Pokal-Finale seit 1979 weiter. Im Finale am 21. Mai in Berlin gegen die Bayern steht stattdessen Borussia Dortmund, das sich in der Vorschlussrunde bei der Hertha 3:0 durchsetzt.

Die Tuchel-Elf gibt von Beginn an den Ton an und geht nach 20 Minuten durch Castro in Führung. Von den Berlinern kommt vor ausverkauftem Haus wenig.

So ist es Reus, der eine Viertelstunde vor Schluss für die Vorentscheidung sorgt, Mkhitaryan (83.) vollendet.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare