Bendnter als "Gefahr für Gemeinschaft"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Klaus Allofs, Sportchef des VfL Wolfsburg, übt heftige Kritik am suspendierten Stürmer Nicklas Bendtner.

"Bei Nicklas sind konkrete Dinge vorgefallen. Wir haben ihn als Gefahr für unsere Gemeinschaft gesehen. Da mussten wir reagieren", so Allofs im NDR.

Der dänische Stürmer wurde in der Vorwoche vom Trainingsbetrieb freigestellt. Über die Zukunft des 28-Jährigen soll es "zeitnah" eine Entscheidung geben.

In der aktuellen Saison traf Bendtner in 13 Einsätzen zwei Mal.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare