Werder gewinnt Abstiegs-Krimi

Aufmacherbild Foto: © getty

Der SV Werder feiert zum Abschluss des 32. Bundesliga-Spieltags einen furiosen 6:2-Sieg über den VfB Stuttgart.

Beide Abstiegskandidaten schenken sich aber von Beginn an nichts. Die Führung der Bremer durch Bartels (10.) gleicht Didavi aus (26.), ehe Barba (ET/33.) und Öztunali (42.) die Gastgeber auf Kurs bringen. Barbas Anschlusstor (53.) lässt den VfB hoffen, doch Pizarro (64.), Bartels (80.) und Ujah (86.) machen alles klar.

Werder rückt auf Rang 15 vor, der VfB rutscht auf Platz 17 ab.

Auf Seiten der Bremer glänzt Junuzovic (bis zur 88. Minute) mit zwei Torvorbereitungen, während Grillitsch als Antreiber eine starke Leistung zeigt. Harnik, der beim VfB über die volle Distanz zum Einsatz kommt, trifft in der ersten Hälfte nur die Stange.

Das Tor zum 2:6-Endstand aus VfB-Sicht verschuldet der ÖFB-Legionär mit einem katastrophalen Rückpass auf Tyton, den Ujah abfängt.


LAOLA Meins

SV Werder Bremen

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Werder Bremen!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

VfB Stuttgart

Verpasse nie wieder eine News ZU VfB Stuttgart!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare