Alexander Nouri bleibt wohl Trainer bei Werder

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wie deutsche Medien übereinstimmend berichten, bleibt Alexander Nouri Cheftrainer des SV Werder Bremen.

Der 37-Jährige übernahm vor drei Wochen das Amt interimistisch von Viktor Skripnik, nun soll es eine dauerhafte Lösung sein. In seinen drei Spielen holte Nouri je einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage.

Am Sonntag soll Bremen-Sportchef Frank Baumann die Entscheidung offiziell verkünden.

Die ÖFB-Legionäre Zlatko Junuzovic und Florian Grillitsch haben beim Deutschen einen Stammplatz.

Florian Kainz hingegen war in den letzten beiden Spielen nicht im Kader.

"Wir sind so verblieben, dass wir in der Länderspielpause miteinander sprechen", so Nouri nach dem 2:2 gegen Darmstadt am Samstag.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare