Werder Bremen machte Verlust

Aufmacherbild
 

Der SV Werder Bremen schließt auch das vierte Geschäftsjahr in Serie mit einem deutlichen Minus ab: Der Verlust der Profigesellschaft im vergangenen, am 30. Juni 2015 beendeten, Geschäftsjahr betrug 5,9 Millionen Euro.

Das Eigenkapital sank von 7,4 auf etwas mehr als zwei Millionen Euro. "Wir sind noch nicht ganz dort, wo wir hin wollen", gesteht Werder-Boss Klaus Filbry.

"Wir haben jedoch gute Chancen, im laufenden Geschäftsjahr einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen zu können."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare