Köln-Fans stoppen Leipzig-Bus

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Das Bundesliga-Spiel zwischen Köln und Leipzig muss um 15 Minuten verspätet angepfiffen werden.

Grund dafür ist ein Protest einiger "Effzeh"-Fans, die den Mannschaftsbus der Bullen mit einem Sitzstreik daran hindern, beim Stadion vorzufahren. Letztlich wird der RB-Bus über einen anderen Weg zur Arena geleitet. Der Anpfiff verspätet sich dadurch jedoch.

Im Stadion sind RB-kritische Spruchbänder zu lesen. So heißt es zum Beispiel, dass der Klub von einem "neureichen Dosenfabrikanten" erschaffen wurde.

 

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

VIDEO: Das sagen die Fans über Peter Stöger

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare