Schalke steht vor Ablöse-Rekord

Aufmacherbild Foto: © GEPA

In der deutschen Bundesliga steht eine Rekord-Ablöse bevor.

Schalke 04 will laut übereinstimmenden Berichten Markus Weinzierl (Augsburg) in den Ruhrpott holen. Dafür müssten die Knappen laut "Bild" fünf Millionen Euro Ablöse an den FCA überweisen. Da das aktuelle Trainerteam um Andre Breitenreiter noch einen bis 2017 laufenden Vertrag hat, sind zwei weitere Millionen an Abfindung fällig.

Bisheriger Trainer-Rekord waren die 1,5 Millionen, die Leverkusen 2014 für Roger Schmidt an RB Salzburg überwies.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare