Schalke schiebt sich auf Platz vier vor

Aufmacherbild

Der FC Schalke 04 eröffnet den 15. Bundesliga-Spieltag mit einem 3:1-Heimsieg über Hannover 96.

Die Knappen sind von Beginn an tonangebend, doch erst ein Elfmeter-Tor durch Geis (51.) sorgt für die Erlösung. Huntelaar erhöht nach 73 Minuten, ehe Hannover aufwacht. Ein Karaman-Schlenzer landet noch an der Stange (80.), eine Minute später trifft jedoch Joker Saint-Maxim (81.).

Für die endgültige Entscheidung sorgt der ebenfalls eingewechselte di Santo im Gegenzug (82.). Schalke ist Vierter, H96 14.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare