Köln holt einen Punkt gegen Hoffenheim

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der 1. FC Köln schrammt zum Abschluss der 28. Runde knapp an einem Auswärtssieg gegen Hoffenheim vorbei.

Die Stöger-Elf, bei denen Philipp Hosiner auf der Bank sitzt, dominiert die erste Hälfte, kommt trotz zahlreicher Chancen aber zu keinem Treffer. Nach der Pause gestaltet sich die Partie ausgeglichener, ehe Zoller nach Assist von Hector das 1:0 gelingt. Der Ausgleich durch Volland fällt in Minute 91.

Hoffenheim holt damit einen wichtigen Punkt und springt auf Platz 14 (28), Köln ist Elfter (34).

Hoffenheim hat damit erstmals seit der 8. Runde die Abstiegszone verlassen. Das Team von Jung-Trainer Julian Nagelsmann überholt Augsburg und Werder Bremen.

LAOLA Meins

Deutsche Bundesliga

Verpasse nie wieder eine News ZU Deutsche Bundesliga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare