Leipzig denkt an weitere Neuzugänge

Aufmacherbild Foto: © GEPA

RB Leipzig denkt nach dem Erstrunden-Aus im DFB-Pokal in Dresden für die anstehende Bundesligasaison über weitere Neuzugänge nach.

Ein Innenverteidiger und ein offensiver Mittelfeldspieler sollen fix kommen. "Wir wissen, dass wir noch Alternativen brauchen", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl gegenüber dem "kicker" auch mit Blick auf die Ausfälle von Dominik Kaiser und Naby Keita.

Der Einsatz des Duos beim Liga-Auftakt des Aufsteigers am kommenden Sonntag bei 1899 Hoffenheim ist fraglich.

Kapitän Kaiser zog sich am Samstag beim Zweitligisten eine Sehnenverletzung zu. Wie die Leipziger mitteilten, erlitt Mittelfeldspieler Keita eine schwere Mittelfußprellung.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare