Sabitzer gegen Köln mit tollem Packing-Wert

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Leipzig-Legionär Marcel Sabitzer überzeugt beim 1:1 gegen Köln nicht nur mit seinem Assist, sondern auch mit einem hervorragenden Packing-Wert.

Der ÖFB-Kicker ist in dieser Partie der Zielspieler schlechthin des bis dato ungeschlagenen Aufsteigers.

Als Anspielstation ermöglicht der Steirer das Überspielen von 64 Gegenspielern. Wie gut diese Statistik ist, zeigt folgender Vergleichswert: Stürmer Davie Selke erreicht mit 36 Gegenspielern den zweithöchsten Wert in dieser Kategorie.

Auch Junuzovic überzeugt als Anspielstation

Die Analyse-Methode von "Impect" weist auch für Bremen-Legionär Zlatko Junuzovic eine gute Leistung am 5. Spieltag aus.

Beim erlösenden 2:1-Sieg von Werder gegen Wolfsburg ist der ÖFB-Teamspieler nicht nur mit dem guten Wert von sechs überspielten Verteidigern Teil des Bremer Umschwungs.

Ähnlich wie Sabitzer ist er auch als Anspielstation sehr präsent und ermöglicht das Überspielen von 44 Gegnern - für Junuzovic ist dies der persönliche Topwert in dieser Saison, für Bremen der Bestwert in der Partie gegen den VfL.

Alaba mit Bayern-Topwert

David Alaba avancierte beim knappen 1:0-Sieg in Hamburg zu einem Aktivposten über seine linke Seite. Mit sieben überspielten Verteidigern erreichte er den Topwert des FC Bayern in dieser Partie.

Positive Packing-Statistiken liefert zudem Martin Hinteregger ab, der in Augsburg seine Stärke im Spielaufbau zur Geltung bringt. Mit durchschnittlich 42 überspielten Gegnern liegt der Kärntner um sechs Spieler über dem Liga-Schnitt.

Deutsche Bundesliga: 5 Fakten nach Spieltag 5:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

LAOLA Meins

Marcel Sabitzer

Verpasse nie wieder eine News ZU Marcel Sabitzer!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare