Özcan bleibt Ingolstadt bis 2019 treu

Aufmacherbild
 

Ramazan Özcan bleibt auch in den kommenden Jahren dem FC Ingolstadt treu.

Der ÖFB-Teamtorhüter verlängert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Schanzern vorzeitig um drei weitere Jahre bis 2019.

Im Team von Ralph Hasenhüttl ist der mittlerweile 31-jährige Vorarlberger die klare Nummer eins und absolvierte in dieser Saison 15 der 17 Spiele in der deutschen Bundesliga.

Insgesamt ist Özcan bereits seit 2011 in Ingolstadt und absolvierte bisland 134 Liga-Spiele.

"In den vergangenen viereinhalb Jahren habe ich mit dem FCI eine tolle Entwicklung miterleben dürfen. Es waren auch schwierige Phasen dabei, aber dadurch, dass wir stets zusammengehalten haben, konnten wir auch diese meistern. Jetzt sind wir in der Bundesliga angekommen und ich will mithelfen, dass wir uns auch hier Schritt für Schritt etablieren", sagt der 31-Jährige.

Ingolstadts Sportdirektor Thomas Linke meint zu der Vertragsverlängerung: "Rambo ist ein echter Führungsspieler und hat in den vergangenen Jahren entscheidend zum Erfolg des FC Ingolstadt 04 beigetragen. Nach dem Aufstieg beweist er seine Klasse nun auch in der Bundesliga. Daher sind wir sehr glücklich, auch in den kommenden Jahren auf seine Qualität und Erfahrung setzen zu können." 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare