Durchwachsene Noten für ÖFB-Legionäre

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Leistung der ÖFB-Legionäre am ersten Spieltag der deutschen Bundesliga wird ziemlich durchwachsen besprochen.

Florian Grilltisch vom SV Werder bekommt beim 0:6 gegen den FC Bayern mit der Note 6 die schlechteste der Skala. Damit ist er einer von drei Bremern (Caldirola, Diagnoe), die vom "Kicker" mit der schlechtesten Note bewertet werden.

Bayerns David Alaba erhält die Note 3.

Karim Onisiwo (1:2 mit Mainz in Dortmund) wird nach seinem verschuldeten Elfmeter mit einer 4,5 ebenso schwach bewertet.

Vergleichsweise gut kommt Julian Baumgartlinger bei seinem Debüt für Bayer Leverkusen (1:2 bei Mönchengladbach) mit der Note 2,5 weg.

 

Die weiteren Noten:

Michael Gregoritsch (HSV-Ingolstadt 1:1) - 4,5
Markus Suttner (HSV-Ingolstadt 1:1) - 3
Stefan Ilsanker (Hoffenheim-Leipzig 2:2) - 3
Marcel Sabitzer (Hoffenheim-Leipzig 2:2) - 3

Die Noten der Zweitliga-Legionäre:

Florian Klein (Sandhausen-Stuttgart 1:2) - 3,5
Martin Harnik (Bochum-Hannover 1:1) - 4,5
Guido Burgstaller (Braunschweig-Nürnberg 6:1) - 4
Kevin Stöger (Bochum-Hannover 1:1) - 3,5
Christopher Trimmel (Bielefeld-Union 4:4) - 3
Ylli Sallahi (Karlsruhe-1860 0:0) - 4
Manuel Prietl (Bielefeld-Union 4:4) - 3,5
Stefan Kulovits (Sandhausen-Stuttugart 1:2) - 3
Marco Knaller (Sandhausen-Stuttgart 1:2) - 3
Michael Liendl (Karlsruhe-1860 0:0) - 3


Alle Highlights der Serie A bei LAOLA1:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare