Baumgartlinger vor Wechsel zu Leverkusen

Aufmacherbild Foto: © getty

Julian Baumgartlinger steht unmittelbar vor der Unterschrift bei Bayer Leverkusen.

Das bestätigt der neue Mainz-Sportdirektor Rouven Schröder bei seiner Antrittspressekonferenz: "Leverkusen hat uns mitgeteilt, dass sie meiteinander einig sind." Der ÖFB-Nationalspieler werde von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen. Demnach muss Bayer kolportierte 4 Mio. Euro für ihn zahlen.

"Wir haben es noch nicht komplett vermeldet, weil die Verträge noch unterzeichnet werden müssen", so Schröder.

Hervorragende Saison

Baumgartlinger hat seinen Vertrag bei den "05ern" erst vor einem Jahr bis 2019 verlängert, sich aber mit einer Ausstiegsklausel die Tür zu einem anderen Klub offen gehalten. Der 28-Jährige führte Mainz diese Saison als Kapitän auf das Feld und absolvierte 31 Einsätze in der Liga.

Zudem erzielte er sein erstes Tor für den Klub, bei dem er seit 2011 unter Vertrag steht. Einen zweiten Treffer legte er wenige Runden später nach.

Bei Leverkusen darf sich der Salzburger nun auf die Champions League freuen, für die das Team von Roger Schmidt als Tabellendritter fix qualifiziert ist. Mit der Verpflichtung von Baumgartlinger verstärkt man sich im defensiven Mittelfeld, wo Bayer letzte Saison mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare