Leverkusener flüchtet vor Polizei

Aufmacherbild
 

Negative Schlagzeilen für Bayer Leverkusen! Verteidiger Wendell fällt der Polizei in Köln durch unsichere Fahrweise mit seinem Mercedes negativ auf.

Laut "SportBild" entwickelt sich aus der geplanten Routine-Kontrolle eine Verfolgungsjagd, ehe der 22-jährige Brasilianer gestellt werden kann und daraufhin verhaftet wird.

Wie sich herausstellt, war Wendell mit seinem Luxus-Auto ohne gültigen Führerschein unterwegs. Nach der Aufnahme der Personalien konnte der Defensivspieler wieder gehen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare