Klopp: Die Tür bei Bayern ist zu

Aufmacherbild
 

Jürgen Klopp geht davon aus, dass er sich eine Zukunft beim FC Bayern verbaut hat.

"Die Bayern-Tür habe ich mir ja selber zugedonnert", erklärt der Trainer des FC Liverpool gegenüber "11 Freunde". Als Grund nennt der 48-Jährige ein Video, das vor wenigen Wochen in den Medien für Schlagzeilen sorgte.

Unmittelbar nach dem 2:1-Sieg des FSV Mainz 05 gegen die Münchner wurde Klopp interviewt. "Ich habe gehört, die Bayern haben verloren", meinte Klopp und lachte laut los.

Klopp: Es war nicht so gemeint

Der Ex-BVB-Coach glaubt, dass dies bei den Bayern-Bossen keinen guten Eindruck hinterließ. Dabei war es offenbar ganz anders gemeint, wie er erklärt.

"Es war zwar die Freude über den Mainzer Erfolg, aber das Video sieht nach reiner Schadenfreude aus, und das ist nicht geradezurücken."

Vor nunmehr acht Jahren kontaktierte Uli Hoeneß den damaligen Mainz-Trainer Klopp und lotete einen Wechsel aus. Dieser fühlte sich geschmeichelt, zog am Ende aber gegen Jürgen Klinsmann den Kürzeren.

 

Im folgenden Video kannst du dir Klopps Reaktion auf die überraschende Bayern-Pleite noch einmal genau ansehen:

Klopp und Bayern - würde das passen?

LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Jürgen Klopp

Verpasse nie wieder eine News ZU Jürgen Klopp!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare