Hinteregger sieht "Luft nach oben"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Martin Hinteregger kam bei seinem Augsburg-Debüt mit einem blauen Auge davon. Der Ex-Salzburger verschuldete beim 2:1-Sieg in Bremen mit einem Foul an ÖFB-Kollege Junuzovic die Werder-Führung.

Der 24-Jährige hatte zudem Glück, dass sein Trikotvergehen gegen Sane keinen weiteren Elferpfiff zur Folge hatte: "Wenn man beide Situationen zusammen sieht, ist ein Elfer okay."

"Es ist noch Luft nach oben", fasst der Innenverteidiger bei "sky" sein Debüt zusammen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare