Gladbach kassiert Klatsche gegen Bochum

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Borussia Mönchengladbach verpatzt den letzten Test vor dem Bundesliga-Start. Gegen den VfL Bochum setzt es für die "Fohlen" eine 2:5-Klatsche.

Der als Außenverteidiger aufgebotene Neuzugang Martin Hinteregger ist bei vier Gegentoren am Platz, in der 71. Minute wird er für Nico Elvedi ausgewechselt. Martin Stranzl spielt in der Innenverteidigung durch.

Mann des Spiels ist Simon Terodde, der zwischen der 56. und 70. Minute einen Hattrick schnürt.

Gegen den Sechsten der zweiten Bundesliga kam mit der Hertha bereits ein weiterer Erstligist unter die Räder, die Hauptstädter verloren am Mittwoch 1:4.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare