Hasenhüttl reist furchtlos nach München

Aufmacherbild
 

Aufsteiger Ingolstadt muss am 16. Bundesliga-Spieltag zum FC Bayern. Coach Ralph Hasenhüttl zeigt sich zwar beeindruckt vom "Hunger der Bayern jedes Spiel zu gewinnen", gibt sich aber auch kämpferisch: "Wir haben nicht von vornherein verloren und werden alles dafür tun, dass es nicht dazu kommt. Wir haben Respekt, aber keine Angst."

Ebenfalls am Samstag emfpängt Wolfsburg den Hamburger SV, Werder Bremen ist ohne den verletzten Zlatko Junuzovic zuhause gegen den 1. FC Köln gefordert.

Die Geißböcke hoffen dabei auf das Ende ihrer Torflaute: In den letzten drei Partien blieb man jeweils ohne eigenen Treffer. Hoffenheim empfängt Hannover 96, Hertha BSC tritt in Darmstadt an. Das Abendspiel bestreiten Leverkusen und Gladbach.

Am Sonntag treffen die Europa-League-Starter Augsburg und Schalke im direkten Duell aufeinander. Der BVB empfängt zum Abschluss des Spieltags Eintracht Frankfurt.

Eröffnet wird die Runde am Freitag von Mainz gegen Stuttgart.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare