Schlusslicht entlässt Coach Thomas Schaaf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hannover 96 trennt sich von Trainer Thomas Schaaf.

U19-Coach Daniel Stendel betreut das Schlusslicht der deutschen Bundesliga bis zum Saisonende. "Wir haben uns die Entscheidung ganz bestimmt nicht leicht gemacht", erklärt 96-Geschäftsführer Martin Bader. "Nach der zehnten Niederlage im elften Spiel sind wir daher zu dem Entschluss gekommen, dass wir so die Saison nicht beenden wollen und versuchen mit dem Wechsel auf der Trainerposition noch einmal einen neuen Impuls zu geben."

Bader ist jedoch klar, dass der Abstieg bei sechs ausstehenden Runden wohl kaum zu verhindern ist: "Wohl wissend, dass der Klassenerhalt bei zehn Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz nur noch sehr theoretisch möglich ist."

Schaaf erklärte zuletzt, seine Arbeit in Hannover im Falle eines Abstiegs nicht fortzusetzen und nicht den Weg in die zweite Liga gehen zu wollen.

Neben dem 54-Jährigen werden auch die Co-Trainer Wolfgang Rolff und Matthias Hönerbach freigestellt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare