HSV gewinnt Nordderby gegen Werder Bremen

Aufmacherbild Foto: © getty

Werder Bremen muss zum Auftakt der 31. Runde in der deutschen Bundesliga einen herben Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen.

Die Bremer (Junuzovic 90', Grillitsch 88') verlieren das Nordderby beim Hamburger SV (Gregoritsch 78') mit 1:2 (0:2).

Lasogga (5., 32.) bringt den HSV verdient in Führung. Pizarro verschießt einen Elfmeter (57.), ehe Ujah (65.) nur noch der Anschlusstreffer für Werder gelingt.

In der Tabelle liegt Bremen weiterhin zwei Punkte vom rettenden Ufer entfernt auf Rang 16.

Die Hamburger auf der anderen Seite macht in der Tabelle vorerst den Sprung auf Rang 10 und haben sechs Punkte Vorsprung auf die auf dem Relegationsplatz liegenden Bremer. Der HSV dürfte somit den Klassenerhalt geschafft haben und die dritte Relegation in Folge vermeiden.

Matchwinner beim 104. Nordderby ist Michael Lasogga, der mit seinem Doppelpack auch seine zuletzt 666 Minuten andauernde Torsperre beendet.

ÖFB-Legionäre mit guten Leistungen

Michael Gregoritsch, der bei den siegreichen Hamburger nach 78 Minuten ausgewechselt wurde, bot eine souveräne Leistung und wurde mit einem Kopfball und einem Weitschuss gefährlich.

Auch Florian Grillitsch und Zlatko Junuzovic zeigte phasenweise eine starke Leistung.

Grillitsch hatte für die Bremer sogar den Ausgleich am Fuß, scheiterte aber an Drobny. Junuzovic wurde erst in Halbzeit zwei aktiver und sorgte für Unruhe, für einen Punkt reichte es für Werder aber nicht.


LAOLA Meins

Deutsche Bundesliga

Verpasse nie wieder eine News ZU Deutsche Bundesliga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Zlatko Junuzovic

Verpasse nie wieder eine News ZU Zlatko Junuzovic!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare