Gladbach blättert zwei Mio. für 18-Jährigen hin

Aufmacherbild

Borussia Mönchengladbach sichert sich ein vielsprechendes Talent.

Die "Fohlen" verpflichten Laszlo Benes von MSK Zilina. Für den 18-Jährigen, der in seiner slowakischen Heimat als das Mega-Talent schlechthin gilt, blättert der Bundesligist kolportierte zwei Millionen Euro hin.

Der Linksfuß, der im Mittelfeld sowohl außen als auch zentral eingesetzt werden kann, unterschreibt für fünf Jahre. Trotz seiner Jugend hat Benes als damals 17-Jähriger bereits acht Europacup-Spiele auf dem Buckel



Der "Mini-Messi"

Für Zilina brachte es der unter dem Spitznamen "Mini-Messi" in der Slowakei bekannte Youngster in der vergangenen Saison auf 23 Einsätze und vier Scorerpunkte, davon zwei Tore.

"Wir freuen uns sehr, dass Laszlo Benes sich für Borussia entschieden hat. Er ist ein großes Talent, das wir schon seit längerer Zeit beobachtet haben", so Sportdirektor Max Eberl. "Er ist ein Spieler mit einer vielversprecheenden Perspektive, der bei uns den nächsten Schritt machen soll."

Vor kurzem erst hatte Gladbach Weltmeister Christoph Kramer für die Rekord-Ablöse von 15 Millionen von Leverkusen geholt.


LAOLA Meins

Borussia Mönchengladbach

Verpasse nie wieder eine News ZU Borussia Mönchengladbach!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare