Dramatischer Last-Minute-Sieg für Hertha BSC

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dramatischer Bundesliga-Auftakt für Hertha BSC.

Die Berliner gewinnen mit 2:1 gegen den SC Freiburg. Der Aufsteiger präsentiert sich vor allem in Hälfte eins als unangenehmer Gegner und lässt wenig Chancen zu. Nach Seitenwechsel legt Hertha einen Gang zu, außgerechnet Ex-Freiburger Darida (62.) sorgt für die Führung.

In der Schlussphase wird es kurios: Hofler (90+3.) schockt die Hausherren mit dem Ausgleichstreffer, Schieber (90+6.) gelingt aber doch noch der Siegtreffer.

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare