Fix! Stöger bleibt bis 2020 ein "Geißbock"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Gute Nachrichten aus Köln! Die Vertragsverlängerung von Peter Stöger bei den Geißböcken ist nun offiziell bestätigt.

Der ursprünglich bis 2017 laufende Vertrag des 49-Jährigen Wieners wird vorzeitig bis 2020 verlängert. Der Ex-Austrianer ist seit 2013 beim Traditionsklub. Neben einer Gehaltserhöhung soll der Kontrakt auch eine Meisterprämie enthalten.

Damit bleibt das Erfolgsteam rund um Geschäftsführer Alexander Wehrle (bis 2021) und Sportdirektor Jörg Schmadtke (bis 2020) langfristig zusammen.

Mit dem "Effzeh" schaffte Stöger nicht nur den Aufstieg in die deutsche Bundesliga, sondern vergangene Saison souverän den Klassenerhalt und überwinterte in der aktuellen Spielzeit als Neunter.

Seine gute Arbeit wird mit dem Vertrauen seitens des Vereins belohnt. Vize-Präsident Toni Schumacher meinte erst kürzlich, dass der Österreicher in der Karnevalsstadt der "kölsche Arsene Wenger" werden soll.

Die "Bild" betont sogar, dass Stöger bei der Erfüllung seines Vertrages bei den Kölnern bis 2020 nach sieben Trainerjahren der längstdienendste FC-Coach aller Zeiten wäre.

LAOLA Meins

Peter Stöger

Verpasse nie wieder eine News ZU Peter Stöger!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Deutsche Bundesliga

Verpasse nie wieder eine News ZU Deutsche Bundesliga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare