Schalke verharrt im Mittelfeld

Aufmacherbild

Schalke 04 verharrt weiterhin im Mittelfeld der deutschen Bundesliga.

Im Auswärtsduell bei Bayer Leverkusen müssen sich die Knappen mit einem 1:1 begnügen. Choupo-Moting bringt die Gäste in der 50. Minute in Front, sein Teamkollege Riether sorgt per Eigentor fünf Minuten vor Schluss für den Endstand. Die Werkself ist damit Sechster, Schalke Neunter.

Im Parallelspiel zwischen Augsburg und Wolfsburg fallen keine Tore. Der FCA findet sich auf dem Relegationsplatz wieder, der VfL ist Dritter.

Bereits davor bezwingt der Tabellen-Zweite Borussia Dortmund den VfB Stuttgart mit 4:1.

Schon in der 3. Minute bringt Castro den BVB in Front, 16 Minuten später erhöht Aubameyang auf 2:0. Zwar kommt der VfB im ersten Spiel unter Chefcoach Jürgen Kramny vor der Pause durch Didavi (40.) zum Anschlusstreffer, mehr gelingt den Schwaben jedoch nicht.

Ein Eigentor von Niedermeier (65.) sorgt für die vorzeitige Entscheidung, Aubameyang (90.+1) erhöht noch auf 4:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare