Leverkusen-Debüt von Dragovic noch offen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Aleksandar Dragovic startet nach der Länderspielpause in das Abenteuer deutsche Bundesliga.

Der ÖFB-Teamspieler ist bei seinem neuen Klub Bayer Leverkusen angekommen, ob er im Heimspiel gegen den HSV am Samstag (15.30) sein Debüt geben wird, ist noch offen.

"Ich versuche so schnell wie möglich in das System hineinzukommen, den Rest muss der Trainer entscheiden", sagt Dragovic gegenüber "Bayer04TV". In erster Linie sei er froh, dass der Wechsel "nach gefühlten drei Jahren endlich geklappt hat".

Schmidt lobt Dragos Mentalität

Dragovic war "der glücklichste Mensch auf Erden", als er mit seinen ÖFB- und Leverkusen-Teamkollegen Julian Baumgartlinger und Ramazan Özcan am Dienstag an seinem neuen Arbeitsplatz eintraf. Und er wurde mit viel Lob von seinem neuen Trainer Roger Schmidt empfangen.

"Er ist ein Spieler, der in den letzten Jahren bei Basel und Kiew um Meisterschaften und Pokalsiege gespielt und auch einige geholt hat. Er ist mehrmals Meister und Cupsieger geworden, das ist ein sehr gutes Zeichen. Und das als absoluter Stamm- und Führungsspieler, auch in der österreichischen Nationalmannschaft. Das ist etwas, was uns extrem gut tut, nicht nur, dass er ein sehr guter Innenverteidiger ist, sondern die gewisse Erfahrung und positive Mentalität", erklärte der Coach in einem Interview auf der Vereins-Hompage.

"Möchte viel lernen"

"Der Fußballstil von Bayer 04 gefällt mir, er ist ähnlich dem in der Nationalmannschaft. Ich glaube, dass ich mich hier gut entwickeln kann", sagt Dragovic im Gegenzug. "Ich möchte mich so schnell wie möglich einleben und viel lernen von den Innenverteidigern, die eine überragende letzte Saison gespielt haben."

Dragovic weiß aber auch, was auf ihn zukommt. "Die Bundesliga wird immer stärker und stärker, sie gehört mit der Premier League zur besten Liga der Welt. Es sind jede Woche 100 Prozent gefragt, mit 90 Prozent gewinnt man keine Spiele."

Leverkusen ist mit einer 1:2-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach in die Saison gestartet. Laut Fachmagazin "kicker" soll Dragovic gegen den HSV trotzdem vorerst noch auf der Ersatzbank Platz nehmen.

VIDEO! Aleksandar Dragovic über seine kommenden Aufgaben bei Leverkusen:


LAOLA Meins

Aleksandar Dragovic

Verpasse nie wieder eine News ZU Aleksandar Dragovic!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare